Dr. med. Johannes Schmidt - Veröffentlichungen in Fachzeitschriften

Schmidt JG. Cholesterin und das Swiss Medical Board. Schweiz. Ärztezeitung 2014; 95: 1183

Schmidt JG. Wissenschaftliche Evidenz, der Patient und die ärztliche Kunst. PrimaryCare
2014; 14: 119-120


Schmidt JG. Nachhaltige Medizin oder nachhaltige Gesundheit? Schweiz. Ärztezeitung 2014; 95: 259-262

Schmidt JG. Chronische Krankheiten und der Wirt - Gesundung am Beispiel von Patienten mit Multipler Sklerose. Schweiz. Z. Ganzheitsmed. 2013; 25: 296-303

Schmidt JG. Leserbrief zu Gehrke M: Ärztekongress VegMed 2012: Vegetarische Ernährung und
Medizin - solide Evidenz, aber bessere Umsetzung in die Praxis nötig
.
Schweiz. Z. Ganzheitsmed. 2013; 25: 269

Schmidt JG. Buchbesprechung von Walach, H. Weg mit den Pillen!: Selbstheilung oder warum wir für unsere Gesundheit Verantwortung übernehmen müssen - eine Streitschrift (München, Irisiana, 2011, 256 Seiten). Forsch. Komplementärmed. 2013; 20: 241-242

Schmidt JG.
Editorial: Chronische Krankheiten und Multimorbidität. Schweiz. Z. Ganzheitsmed. 2012; 24: 324-325

Schmidt J. Das Praxislabor: die scholastischen Täuschungen der "Qualitätskontrolle". Schweiz. Ärztezeitung 2012; 93: 1796-1799

Schmidt JG, Bühlmann S., Shao Y. Ist die Aristolochiasäure in der Asarum-Pflanze tatsächlic
h kanzerogen? Die wichtige Bedeutung epidemiologischer Effektmodifikation - mit einem klinischen Fallbeispiel. Schweiz. Z. Ganzheitsmed. 2012; 24: 242-248

Schmidt JG. Gemüse gegen Fleisch, Altchinesische Ernährungslehre und Yang-Mangel - eine Analyse statistischer Trugschlüsse in einer Ernährungsstudie. Schweiz. Z. Ganzheitsmed. 2011; 23: 349-355

Schmidt JG. Gleichwertiger Zugang zur Komplementärmedizin - Interview. Schweiz. Z. Ganzheitsmed. 2011; 23: 204-206

Ramos F MH, Schmidt JG. Die Schweinegrippe und die vermeintliche Gefährlichkeit von Virenmutationen - Eine Studie über die Rolle des Wirts als Determinante gefährlicher Pandemien. Schweiz. Z. Ganzheitsmed. 2010; 22: 349-353

Schmidt JG. Früherkennung und Umgang mit Risikofaktoren. In: Kochen MM, ed. Allgemeinmedizin und Familienmedizin (Lehrbuch Duale Reihe, 3. vollst. überarbeitete Aufl.). Thieme Verlag, 2006; 25-38

Schmidt JG. Mammakarzinom: To screen or not to screen? - Antwort an Prof. Bernhard Schüssler. Frauenheilkunde aktuell 2002; 11: Forum

Schmidt JG. Brustkrebsfrüherkennung: Die Sicht der Evidence-based Medicine. Schweiz Med Forum 2001; 42: 1066-1072

Schmidt JG. Evidence based Medicine und Rationierung. Managed Care 2001; 6

Schmidt JG. Ist Ihre Praxis "evidence-based", Herr Dr. Schmidt? - Interview mit Prof. Bernhard Schüssler. Frauenheilkunde aktuell 2000; 9: 38-44

Schmidt JG. Orthopädie und Industrie - Klinische Epidemiologie. In: Dubs L, ed. Orthopädie an der Schwelle. Bern: Verlag Hans Huber, 2000: 59-61

Schmidt JG. EBM und Komplementärmedizin. In: Schweiz Akad Med Wsch, ed. Von der Evidenz zur Guideline. SAMW, 1999

Schmidt JG. Stell Dir vor, es ist Mammografie... Das Gegenteil von "gut" ist nicht "böse", sondern "gut gemeint" (Bertold Brecht). Ars. Medici 1999; 4: 240-244

Schmidt JG. Evidence-based guidelines: should guide us in asking for the evidence and information we need. Eur. J. Gen. Practice 1999; 5: 3-7

Schmidt JG. Evidence Based Medicine: Moderne wissenschaftliche Methoden zur  Bestimmung des Nutzens. Swiss Surg 1999; 5: 177-182

Schmidt JG. Ist Verzicht eine schlechte Medizin? Z. Allg. Med. 1998; 74: 1173-1177

Schmidt JG; Leserbrief zu: Speich R. Der diagnostische Prozess in der Inneren Medizin. Schweiz Med Wochenschr 1998: 128: 599-600

Bucher HC, Schmidt JG, Steurer J. Kritische Beurteilung einer Arbeit zu einem diagnostischen Test. Schweiz. Rundsch. Med. Praxis 1998; 87: 1096-1102

Schmidt J. Evidence-Based Medicine und zerhackte Rattenschwänze - Das Prinzip der externen Validität. Schweiz. Ärztezeitung 1998; 79: 1817-1821

Schmidt JG; Die Vision einer pragmatischen klinischen Forschung oder das Ende der Diskussion über "Placebo" und "spezifische Wirkungen". In: Schmidt JG ed. Placebo - Wertvoll wenn es dem Patienten nützt?- Methodologie einer nutzenorientierten, pragmatischen klinischen Forschung. Forsch. Komplementärmed. 1998; 5: Suppl. 1

Schmidt JG; Empirie und Dogma in den "Jahreszeiten" medizinischer Wissenschaft. In: Schmidt JG ed. Placebo - Wertvoll wenn es dem Patienten nützt?- Methodologie einer nutzenorientierten, pragmatischen klinischen Forschung. Forsch. Komplementärmed. 1998; 5: Suppl. 1

Schmidt JG ed. Placebo - Wertvoll wenn es dem Patienten nützt?- Methodologie einer
nutzenorientierten, pragmatischen klinischen Forschung. Placebo - Valuable if it helps the patient? - Methods and Design of a Pragmatic Clinical Research, Oriented towards Patien Benefit. Forsch. Komplementärmed. 1998; 5: Suppl. 1


Schmidt JG. Ultraschall in der Schwangerschaft: Über "Qualität" und "Kosten" in der Medizin. Der Basler Arzt 1997; 46: 1-3

Schmidt J. Evidence-Based Medicine und der Wandel von "Qualität". Schweiz. Ärztezeitung 1997; 78: 1985-1961

Schmidt J. Evidence-Based Medicine und der "Publication Bias". Schweiz. Ärztezeitung 1997; 78: 1678-1680

Schmidt J. Evidence-Based Medicine und "Placebo". Schweiz. Ärztezeitung 1997; 78: 1547-1549

Schmidt JG. Delays in diagnosing oesophagogastric cancer. Br. Med. J. 1997; 315: 426-427

Steurer J, Bucher HC, Schmidt JG. Kritische Beurteilung einer Therapiestudie. Schweiz. Rundsch. Med. Praxis 1997: 86: 1603-1607

Schmidt JG. Kommentar in: Gysling E. Hormone nach der Menopause. pharma-kritik 1997; 19: Nr. 5,6

Bucher HC, Egger M, Schmidt JG et al. Evidence-Based Medicine - Grundlage für eine rationale Medizin. Schweiz. Rundsch. Med. Praxis 1997; 86: 606-612

Schmidt JG. Ist Verzicht immer Nihilismus? Über das Handeln aufgrund rationaler Erkenntnisse. In: Köbberlin J, ed. Zeitfragen der Medizin. Berlin Heidelberg: Springer-Verlag, 1997; 115-125

Bucher HC, Schmidt JG. Routine Ultrasonography for Dating. In: Wildschut HIJ, Weiner CP, Peters TJ, eds. When to Screen in Obstetrics and Gynecology. London: W.B. Saunders Co. Ltd., 1996: 100-107.

Schmidt JG. Es geht ohne Routine-Ultraschall in der Schwangerschaft. Schweizer Hebamme 1996; 1: 9-10

Schmidt JG. Was bringt das Screening bei Brustkrebs? Arch. Gynecol. Obstet. 1996;259 (Suppl 1):178-198

Schmidt JG. "Check-up des Check-ups" - Qualitätssicherung oder Schildbürgerstreich? Ars. Medici 1995; 85 (11): 735-737

Schmidt JG. Was ist präventive Effizienz? In: Borgers D, Berger M, eds. Cholesterin, Risiko für Prävention und Gesundheitspolitik. Berlin: Blackwell Wissenschafts-Verlag, 1995: 68-75

Schmidt JG. Bestimmung von Stellenwert und Wirksamkeit komplementärer Behandlungen: Brauchen wir eine "alternative" Forschungsmethodik? Forsch. Komplementärmed. 1995; 2: 82-87

Schmidt JG. Nutzen und Schaden der Brustkrebs-Früherkennung. Der informierte Arzt 1995; 16: 811-816

Schmidt JG. Measuring the efficacy of acupuncture medicine. In: Schmidt JG, Steele RE, eds. Kritik der medizinischen Vernunft: Schritte zu einer zeitgemässen Medizin - Ein Lesebuch. Mainz: Kirchheim-Verlag, 1994

Schmidt JG. Wie gross ist der Nutzen, wie gross der Schaden der Brustkrebs-Früherkennung? - Früherkennungs-Credo gegenüber Wirklichkeit in der Praxis. In: Schmidt JG, Steele RE, eds. Kritik der medizinischen Vernunft: Schritte zu einer zeitgemässen Medizin - Ein Lesebuch. Mainz: Kirchheim-Verlag, 1994

Schmidt JG, Steele RE, eds. Kritik der medizinischen Vernunft: Schritte zu einer zeitgemässen Medizin - Ein Lesebuch. A Critical View of Medical Reasoning - A Reader. Mainz: Kirchheim-Verlag, 1994

Bucher HC, Schmidt JG. Osteoporose-Prophylaxe. pharma-kritik 1994; 16: 13-16

Schmidt JG. Mammakarzinom: Früherkennungs-Glaube und Wirklichkeit. Z. Allg. Med. 1994; 70: 437-442

Schmidt JG. Der Einfluss der Cholesterinsenkung auf die Mortalität. Schweiz. Med. Wochenschr. 1993; 123: 2150-2155

Schmidt JG. 500 Jahre nach Paracelsus - Ein Symposium zur Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis in der Medizin. Z. Allg. Med. 1993; 69: 607-608

Bucher HC, Schmidt JG. Does routine ultrasound scanning improve outcome in pregnancy? Meta analysis of various outcome measures. Br. Med. J. 1993; 307: 13-17
Bucher HC, Schmidt JG. Routine ultrasound scanning in pregnancy - authors' reply. Br. Med. J. 1993; 307: 560


Schmidt JG. Health Maintenance Organisation als Entwicklungsmodell für eine moderne Medizin? Jahrbuch für Kritische Medizin (Berlin) 1993; 20: 94-104

Schmidt JG. Stressbewältigung und Medikamente - Rationale Konzepte oder Lipidkosmetik?
Z. Allg. Med. 1993; 69: 111-112

Schmidt JG. Cholesterol lowering treatment and mortality. Br. Med. J. 1992; 305: 1226-1227

Schmidt JG. Erfolgsnachweis in der Allgemeinmedizin. Z. Allg. Med. 1992; 68: 720-724

Schmidt JG. Natural history of breast cancer. Lancet 1992; 339: 810

Schmidt JG. Antiarrhythmika bei Extrasystolie? pharma-kritik 1991; 13: 41-44

Schmidt JG. Cholesterinscreening: Die Irrationalität von Grenzwerten und die Berücksichtigung des Gesamtrisikos für eine rationale Therapie. In: Kochen MM, ed. Rationale Pharmakotherapie in der Allgemeinpraxis - Rational Pharmacotherapy in General Practice. Berlin Heidelberg: Springer-Verlag, 1991; 67-81

Schmidt J. Allgemeinmedizin in der Zukunft - Einschränkung der freien Arztwahl? Schweiz. Ärztezeitung 1990; 71: 1600-1603

Schmidt JG. Wie sinnvoll ist ein Cholesterin-Screening? Z. Allg. Med. 1990; 66: 789-794

Schmidt JG. The epidemiology of mass breast cancer screening: a plea for a valid measure of benefit. J. Clin. Epidemiol. 1990; 43: 215-225
Schmidt JG. Response to Dr Shapiro's dissent. J. Clin. Epidemiol. 1990; 43: 235-239


Schmidt J. Die Brustkrebs-Vorsorgeuntersuchung: Die kritische und praktisch relevante Beurteilung wissenschaftlicher Daten. Das Argument (Berlin) 1988; AS 178: 100-122

Schmidt J. Risiko und Nutzen einer Behandlung: das Beispiel Clofibrat. Schweiz. Med. Wochenschr. 1987; 117: 773-778

Schmidt J. Wie lässt sich eine Medizin ohne Medikalisierung entwickeln? - Die Mühen der Ebenen am Beispiel Nicaragua. Jahrbuch für Kritische Medizin (Berlin) 1986; 11: 47-55

Gysling E, Schmidt J. Primärprävention des Herzinfarktes. pharma-kritik 1986; 8: 73-80

Schmidt J. Zwei neue Chinolone: Norfloxacin und Rosoxacin. pharma-kritik 1984; 6: 66-68

Schmidt J. Ionenaustauschharze. pharma-kritik 1984; 6: 61-64

Schmidt J. Sauerstoff-Heimtherapie. pharma-kritik 1984; 6: 49-52

Mueller RA, Schmidt J. Flecainid. pharma-kritik 1984; 6: 47-48

Schmidt J. Behandlung des Colon irritabile. pharma-kritik 1983; 5: 89-92

Schmidt J, Gysling E. Midazolam. pharma-kritik 1983; 5: 61-63

WHO Regional Office for Europe. Primary health care in undergraduate medical education.
Report on a WHO meeting, Exeter, 18-22 July 1983 (Experten-Teilnehmer)


<< Seite Dr. Schmidt <<